Wie greife ich sowohl vom PC als auch vom Handy aus sicher auf das Dark Web zu?

Sind Sie versucht, die dunklen Ecken des Internets zu erkunden? Ob Ihre Neugier der einzige Grund für Ihren Besuch dieses Artikels ist oder Sie einen anderen Grund für die Nutzung des Dark Web haben, wir haben eine einfache Anleitung dazu wie Sie anonym und risikofrei auf das Dark Web zugreifen , Ihnen sagen, was Sie dort finden können und wie Sie im Dark Web sicher bleiben können.

Was ist der Unterschied zwischen dem Dark Web und dem Deep Web?

Der sichtbare Teil des Internets, wie wir es kennen, wird üblicherweise von Suchmaschinen indiziert. So können Sie Websites oder andere öffentlich zugängliche Inhalte mit einem normalen Browser finden.

Was ist das Deep Web?

Doch weit 90 % des Internets besteht aus dem sogenannten Deep Web (manchmal auch als unsichtbares oder Deep Web bezeichnet). Das ist nichts Illegales, sondern Inhalte, die von Suchmaschinen nicht indexiert werden oder werden sollen. Sie können es sich beispielsweise als Ihr Banking-Login und andere passwortgeschützte Konten vorstellen.

Was ist das Darknet?

Ein kleiner Teil des Deep Web ist also das Dark Web oder Dark Web. Auch dies ist nicht illegal, sondern ein Ort, der Ihnen vollständige Anonymität bietet – entweder als Besucher oder als Ersteller von Inhalten. Keine Kontrolle, keine Zensur und sicher. Was natürlich zu illegalen Aktivitäten einlädt.

Was können wir im Dark Web finden?

Ein Großteil des Dark Web ist weder illegal noch gefährlich. Das meiste davon sind geschlossene Community-Diskussionsforen oder andere harmlose Inhalte. Wir können jedoch immer noch Drogen, Waffen oder Kinderpornografie im Dark Web und andere Dinge bekommen , die echte Strafen nach sich ziehen. Auch dubiose Quellen handeln häufig mit illegal erlangten Nutzerdaten, Kreditkarten oder gefälschten Ausweisen im Netz.

Wenn Sie also nur aus Neugier ins Dark Web gehen, achten Sie darauf, wo Sie klicken. Trotz aller Sicherheit können die Strafverfolgungsbehörden Ihre Aktivitäten verfolgen . Nur im unschuldigen Teil des Dark Web zu surfen ist natürlich nicht kriminell.

Wie greife ich von einem PC oder Mobiltelefon aus auf das Dark Web zu?

Wenn Sie entschlossen sind, das Dark Web zu erkunden, benötigen Sie im Grunde 3 Dinge, um dies zu tun:

  1. Laden Sie den TOR-Browser herunter. Dies ist ein kostenloser Download für Windows, macOS, Android und Linux.

Es ermöglicht Ihnen, Dark-Web-Adressen mit einer .onion-Erweiterung zu durchsuchen, die normale Browser nicht anzeigen.

  1. Sie benötigen immer noch ein zuverlässiges VPN. Dadurch wird Ihre Identität verschleiert und es wird schwieriger (aber nicht unmöglich), Ihre IP-Adresse herauszufinden. Es gibt viele Optionen – sowohl kostenlos als auch kostenpflichtig, zu den beliebtesten gehört WindScribe . Auch dies steht für alle gängigen Geräte kostenlos zum Download bereit.

WindScribe kann ohne Registrierung kostenlos mit einem Basis-Erstpaket an Daten zum Surfen genutzt werden, nach der Registrierung erhalten Sie jedoch ein wesentlich größeres kostenloses Datenvolumen .

Starten Sie also zuerst WindScribe oder ein anderes VPN und verbinden Sie sich mit dem automatisch ausgewählten oder bevorzugten Standort.

Starten Sie den TOR-Browser und rechts neben der Eingabeaufforderung, wo Sie normalerweise die URL eingeben, finden Sie ein Schildsymbol. Dadurch gelangen Sie zum Abschnitt Sicherheitsstufeneinstellungen , wenn Sie auf die Schaltfläche Ändern klicken. Dies muss von der Standardeinstellung auf Sicherste geändert werden – die sicherste Stufe.

  1. Jetzt ist es an der Zeit, eine .onion-Adresse in TOR einzugeben. Das Dark Web verhält sich nicht wie ein normaler Browser, der eine Reihe von Seiten zum Durchsuchen ausgibt, daher müssen Sie die spezifische Adresse oder die Adresse eines der Wegweiser oder Suchmaschinen kennen.

Sicheres Surfen im Dark Web

Beachten Sie neben dem korrekten Anschließen einige Dinge:

  • Vermeiden Sie illegale Aktivitäten – jede Aktion ist trotz Sicherheit irgendwie nachvollziehbar
  • Seien Sie unsichtbar – mischen Sie sich nicht unnötig in Diskussionen ein und kommunizieren Sie mit geprüften oder bekannten Personen. Sei ein unauffälliger Zuschauer.
  • Öffnen Sie keine unbekannten Inhalte und laden Sie keine Dateien herunter – sie können Viren enthalten
  • Nicht kaufen – angebotene Artikel sind nicht zu 90% legal. Und jeder Einkauf lässt sich mit etwas Aufwand nachvollziehen, auch wenn man mit Kryptowährung bezahlt.
  • Überweisen Sie keine Beträge auf andere Konten – in vielen Fällen ist die Erfahrung der Benutzer, dass nach der Zahlung nichts ankommt. Sei es aufgrund von Warenbeschlagnahmen oder betrügerischen Handlungen des Verkäufers.
  • Geben Sie Ihre Daten an niemanden weiter – Telefon, E-Mail oder Adresse, geschweige denn Passwörter und Zugang.

Quelle: https://1t.cz/jak-se-dostat-bezpecne-na-dark-web

post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.